Frühlingsurlaub an der dänischen Ostsee

So wird Euch nicht langweilig - unsere Tipps für Euren Familienurlaub auf der Ostseeinsel Bornholm.

Hier erfahrt Ihr mehr

Macht einen unvergesslichen Urlaub an der dänischen Ostsee für die ganze Familie

Wenn Ihr in den Frühlingsferien oder Osterferien nach Bornholm fahrt, dann könnt Ihr in der einzigartigen Natur herumtoben, Ihr könnt zusammen mit Mama und Papa auf kinderfreundlichen Radwegen Fahrrad fahren, ganz frischen geräucherten Fisch in einer der vielen Räuchereien probieren – oder am Strand nach Herzenslust Burgen bauen und nach Fischen suchen.

Bornholm hat feinere Sandstrände und imposantere Felsen als Rügen, Usedom oder Sylt

Auf Bornholm könnt Ihr Euch auf fast 50 km ununterbrochenem Sandstrand austoben, der so fein ist, wie an nur wenigen anderen Orten in ganz Europa. Strandkörbe, wie auf Rügen oder Sylt, gibt’s hier auf Bornholm nicht – dafür aber jede Menge Platz für die ganze Familie. Und die tollen Granitfelsen sind auf der einen Seite von Bornholm ganz flach, so dass Ihr dazwischen spielen könnt – und auf der anderen Seite von Bornholm sind sie so steil und hoch, dass Ihr sie zum Beispiel mit einem Boot vom Wasser aus betrachten und in die vielen kleinen Felsgrotten hineinfahren könnt.

Das müsst Ihr im Frühling ausprobieren
8 gratis-Erlebnisse mit Kindern auf Bornholm
Es regnet, es regnet ...
Hier sind unsere Frühlings-Erlebnistipps für drinnen
Frühlingsferien auf Bornholm
Unser Programmvorschlag für eine Urlaubswoche mit der Familie
Für "Anfänger" und "Fortgeschrittene"
Jede Menge Bornholm-Tipps von "Amalie loves Denmark"

So geht's: Die Anreise nach Bornholm im Frühling

Bequem, günstig und schnell. Die ganzjährig fahrende direkte Fähre von Bornholmslinjen bringt Euch in weniger als 3½ Stunden von Sassnitz auf Rügen nach Bornholm.
Damit Ihr gut schlafen könnt
Hier findet Ihr eine gemütliche Unterkunft für die ganze Familie

„Obwohl die Insel also nicht so groß ist, ist doch die Landschaft sehr unterschiedlich. Es gibt wunderschöne Sandstrände mit allerfeinstem Sand, aber auch Felsenküsten mit tiefen dunkelblauen Meeresschluchten und hohen Felsen, die senkrecht ins Meer hineinragen. „Berge“ und Täler, riesige Getreidefelder, Blumen, Früchte und Gemüse gibt es hier in einer wunderbaren Vielfalt.“

– Bloggerin Amalie loves Denmark

Besser informiert: Erlebnistipps und nützliche Informationen
Abonniert unseren Bornholm-Newsletter
0
Sie haben keine Favoriten
Sie haben 1 Favorit
Sie haben 0 Favoriten
Schreiben Sie uns eine Mail
Skriv til os

Schreiben Sie uns eine Mail:

info@bornholm.info

Touristinformationen
Rufen Sie uns an
Rufen Sie uns an

På telefon:

(+45) 56 95 95 00