Hammershus

Auf einem steil aufragenden Felsen ... an der Nordspitze Bornholms liegt die beeindruckende Burgruine der Mittelalterfestung Hammershus. Ein tolles Ausflugsziel für die ganze Familie.

Nordeuropas grösste Burgruine
Erleben Sie die grösste Burgruine Nordeuropas. Hammershus zählt zu den meistbesuchten Sehenswürdigkeiten Bornholms. Kein Wunder, denn Hammershus beflügelt nicht nur die Phantasie; sie lässt Sie auch die reiche Geschichte Bornholms hautnah erleben! Hammershus wurde wahrscheinlich rund 1255 vom Erzbischof Jakob Erlandsen gegründet. Einige Teile der Burgruine auf dem 74 m hohen Klippenfelsen können jedoch um 1200 datiert werden. Ganz neue Ausgrabungen und Forschungsergebnisse von Ende 2015 gehen allerdings davon aus, dass die Burg erst Ende des 13. Jahrhunderts fertig stand – und von Jens Grand gebaut wurde, der Erzbischof von Lund von 1289-1302 war.

Hammershus wird zurückgefordert
Bis Mitte des 15. Jahrhunderts gab es Streitigkeiten zwischen Königshaus und Kirche, in denen Bornholm immer wieder eine wichtige Rolle spielte. Dabei wurde Hammershus mehrmals vom König eingenommen – und damit die Macht über die Insel. Doch jedes Mal wurde die Insel an den Bischofssitz zurückgegeben, zuletzt von Valdemar Atterdag im Jahr 1362. Dieses Mal erkannte der Bischof das Recht des Königshauses an, Hammershus zurückzufordern, wenn der König dies wünschte. Von diesem Recht machte allerdings erst Christian II im Jahr 1522 Gebrauch.

Leonora Christina und Corfitz Ulfeldt
Nach Bornholms Befreiung von den schwedischen Machthabern im Dezember 1658, erlangte Hammershus von 1660 bis 1661 als Gefängnis Berühmtheit. Prominente Insassen: Die Tochter König Christians IV., Leonora Christine, und ihr Mann Corfitz Ulfeldt, die wegen Landesverrats nach dem letzten dänisch-schwedischen Krieg hier einsaßen. Ein dramatischer Fluchtversuch der beiden über Burgmauern und steile Klippen misslang.

Hammershus – eine schwer einnehmbare Festung
Die Verteidigungsfunktion zum Schutze Bornholms hatte die Burg bis zum Ende des 17. Jahrhunderts. Danach übernahmen die Festungsanlagen auf Christiansø und in Rønne die Verteidigung des östlichsten Territoriums Dänemarks.

Die Hammershus Ausstellung
Erleben Sie die Burg in dem faszinierenden Steilküstengelände von Hammerknuden, am besten zusammen mit einem Naturführer, der auch über das Leben auf Hammershus berichten kann. Neben der Ruine informiert auch eine kleine Ausstellung darüber, wie die Festung ursprünglich aussah, wie man dort lebte und welche Funde auf dem Burggelände gemacht wurden.

Social:

Besucherbewertungen:

Info

Adresse:

  • Langebjergvej 26, Hammershus
  • 3770 Allinge

Kontakt:

0
Sie haben keine Favoriten
Sie haben 1 Favorit
Sie haben 0 Favoriten
Schreiben Sie uns eine Mail
Skriv til os

Schreiben Sie uns eine Mail:

info@bornholm.info

Touristinformationen
Rufen Sie uns an
Rufen Sie uns an

På telefon:

(+45) 56 95 95 00