Vang Granitbrud

Besuchen Sie Vang Granitbruch - ein Gebiet mit einzigartiger Natur, Geologie und vielen Möglichkeiten für Outdoorsport.

Vang Granitbruch damals und heute
Das ganze Gebiet ist von den Granitsteinbrüchen geprägt. Das Granitabenteuer begann in den 1880er-Jahren, als man den Vang Granit für Bauprojekte im ganzen Land und international benutzte: Viele der neuen Gebäude in Kopenhagen (Rathaus, Nationalmuseum, etc.) bestehen teilweise aus Vang Granit. Auch die Brücke über den Grossen Belt benötigte Tonnen und abertausende Tonnen des Bornholmer Granits.

Das Abenteuer dauerte bis 1996, als man den Granitbruch schliessen musste. Der Abbau lohnte sich aufgrund fallender Preise auf dem Granitmarkt nicht mehr und wurde schlicht unrentabel.

Neues Potential durch Freiluftaktivitäten
Das Projekt „Neues Leben im Vang Granitbruch“ von RealDania und Mulighedernes Land verwandelte den Steinbruch in ein schönes Natur- und Erlebnisgebiet. Neue Wege, Shelterhütten und Picknickplätze wurden angelegt. Mountainbike-Routen und Kletterwände machten aus dem Gebiet einen perfekten Ort für Freiluftaktivitäten und Outdoormöglichkeiten.

Social:

Nützliche Informationen

Adresse:

  • Ringedalsvej
  • 3790 Hasle
  • Vang

Kontakt:

0
Sie haben keine Favoriten
Sie haben 1 Favorit
Sie haben 0 Favoriten
Schreiben Sie uns eine Mail
Skriv til os

Schreiben Sie uns eine Mail:

info@bornholm.info

Touristinformationen
Rufen Sie uns an
Rufen Sie uns an

På telefon:

(+45) 56 95 95 00