Der Opalsee

Besuchen Sie den einzigartigen Opalsee, der im ehemaligen Granitbruchgebiet Hammeren liegt.

Der Opalsee als Überbleibsel des Granitabenteuers

Der Opalsee, mit den charakteristischen steilen Felswänden, an der Nordspitze Bornholms, ist ein Überbleibsel eines grossen Granitsteibruchs. Von der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts an wurde hier Granit gebrochen und mauserte sich zum grössten Exportschlager Bornholms (neben den geräucherten Heringen). Die Granitindustrie boomte um die Jahrhundertwende und erst 1970 wurde der Steinbruch stillgelegt, wonach das tiefe Loch sich langsam mit Wasser füllte.

Früher Steinbruch, heute einzigartiges Naturgebiet

Verschiedene Wanderwege führen am Opalsee vorbei. Und wenn Sie den Pfad hinaufgehen, haben Sie eine tolle Aussicht über den See, den ehemaligen Steinbruch – ja, ganz Nordbornholm mit der Burg Hammershus im Hintergrund und über die Ostsee.

Der Opalsee ist auch ein sehr tiefer Badesee

Der Opalsee ist auch ein Badesee – bitte beachten Sie aber, dass der See sehr tief ist. Man kann dort nicht stehen, weshalb der See nur für Schwimmer geeignet ist.

Social:

Information

Adresse:

  • Hammersø/Sænevej
  • 3770 Allinge
0
Sie haben keine Favoriten
Sie haben 1 Favorit
Sie haben 0 Favoriten
Schreiben Sie uns eine Mail
Skriv til os

Schreiben Sie uns eine Mail:

info@bornholm.info

Touristinformationen
Rufen Sie uns an
Rufen Sie uns an

På telefon:

(+45) 56 95 95 00