Østre Sømarken und Geografischer Knotenpunkt

Machen Sie einen Spaziergang in Østre Sømarken und erleben Sie das Gebiet von Slusegård und den geografischen Knotenpunkt.

Das Gebiet von Slusegård ist eine Strandweide mit niedrigen Dünen, auf der in der Eisenzeit eine große Grabstätte lag.

Ein Granitstein in den Dünen markiert den Schnittpunkt von den 55. nördlichen Breitengrad und den 15. östlichen Längengrad, was der dänischen Normalzeit entspricht.

Øle Å kauft durch eine Schieferschlucht, in der man Abdrücke kleinerer Tiere, Graptoliten, sehen kann. Im Flusstal befindet sich eine gut erhaltene Wassermühle mit Dämmen aus der Zeit um 1800 und ein Forellenhaus, in dem Laichforellen gefangen wurden. Lesen Sie hier mehr über Café Slusegård und der Wassermühle von Slusegård.

In Østre Sømarken befindet sich ein kleines Fischerdorf, Bakkerne Hafen, mit u.a. Räucherei und Fischerhäuser.

Das Gebiet von Slusegård ist geschützt, um das Wassermühlensystem und den öffentlichen Zugang zur Mühle und zum Strand zu gewährleisten. Das Gebiet befindet sich in Privatbesitz.

Lesen Sie mehr über die Gegend in „367 Erlebnistouren Bornholms Natur“. Sie können  das Buch hier in unserem Webshop kaufen.

Info

Öffnungssaison

Öffnungszeiten

Besondere Öffnungszeiten

Besondere Ruhetage

Tlf.

E-mail

Web

0
Sie haben keine Favoriten
Sie haben 1 Favorit
Sie haben 0 Favoriten
Schreiben Sie uns eine Mail
Skriv til os

Schreiben Sie uns eine Mail:

info@bornholm.info

Touristinformationen
Rufen Sie uns an
Rufen Sie uns an

På telefon:

(+45) 56 95 95 00