Artikel

Tipps zum Trolling auf Lachs vor Bornholm

Auf der Jagd nach dem Ostsee-Lachs

Gordon Henriksen

megalops.dk

Es ist kein Zufall, dass der internationale Angelwettbewerb Trolling Masters nach Bornholm verlegt wurde. Dieser Wettbewerb, an dem Lachsangler aus ganz Europa teilnehmen, findet in den Gewässern vor den Küsten Bornholms statt und hier finden Sie vielleicht das beste Lachsfischen Europas.

Die Saison erstreckt sich über den größten Teil des Jahres, aber insbesondere von Oktober bis Mai werden große, blanke Fische in den Gewässern vor Bornholm gefangen, wobei der Zeitraum von Dezember bis Mai die besten Fänge verspricht. In dieser Zeit gibt es Schwärme von großen, silbernen Lachsen im Meer vor den Küsten von Bornholm, und obwohl es bestimmte Gebiete mit Ufern und Tiefenkurven gibt, die eine besondere Anziehungskraft auf den Fisch haben, können sie im Prinzip überall sein – solange Heringe oder Sprotten (dän. „Brisling“) dort als Futterfisch unterwegs sind.

Die meisten Einheimischen fischen gern mit großen olivgrünen, hellblauen und silbernen Löffelblinkern, die wiederum hinter großen, sogenannten Flashern angebracht sind, die die Aufmerksamkeit des Lachses auf sich ziehen sollten. Die Fangtiefe variiert je nachdem, wo sich die Beutefische im Wasser befinden. Bis sie gefunden werden, kann es hilfreich sein, die Köder so zu verteilen, dass sie in einer Tiefe von 25 Metern und bis direkt unter der Oberfläche fischen – und das mit einer Geschwindigkeit von bis zu 1,8 Knoten.

 

Auf diese Weise decken Sie mehr Wasser ab und optimieren die Chance, die Fische zu finden. Wenn das Wasser besonders kalt ist – unter 8 Grad – kann es sich lohnen, die Trolling-Geschwindigkeit etwas zu senken. Bei diesen Wassertemperaturen bevorzugen viele Einheimische echte Sprotten, die mit Lip Skulls oder ähnlichem auf die Haken montiert gefischt werden.

Wenn Sie ein eigenes Trolling-Boot haben, gibt es viele schöne Bootsrampen, die Sie auf Bornholm benutzen können. (Sie finden sie unter www.slaebesteder.dk). Vor dem Wettbewerb ist es jedoch eine gute Idee, sich mit einigen Einheimischen kurz zu schließen oder beispielsweise SportDres in Rønne zu besuchen, um die Koordinaten der aktuellsten Fanggebiete zu erhalten. Die Lachse sind normalerweise in Bewegung, aber sie neigen dazu, sich in bestimmten Gebieten für kürzere oder längere Zeiträume regelrecht zu drängen.

Wenn Sie selbst kein Trolling-Boot haben und sich dennoch an einem der kampfstarken Lachse der Ostsee versuchen möchten, können Sie einen der vielen erfahrenen lokalen Trolling-Guides mieten. Diese verfügen über die erforderliche Erfahrung und die benötigte Ausrüstung, damit Ihrem Lachsdrill nichts im Wege steht.

Aktuelle gesetzliche Bestimmungen zum Trollingfischen auf Bornholm finden Sie hier.

0
Sie haben keine Favoriten
Sie haben 1 Favorit
Sie haben 0 Favoriten
Schreiben Sie uns eine Mail
Skriv til os

Schreiben Sie uns eine Mail:

info@bornholm.info

Touristinformationen
Rufen Sie uns an
Rufen Sie uns an

På telefon:

(+45) 56 95 95 00