Artikel

Der Küstenwanderweg

Der alte Rettungspfad windet sich etwa 120 km entlang der Bornholmer Küste

Der alte Rettungspfad windet sich auf etwa 120 km um die Küste der Insel Bornholm. Der Küstenwanderweg auf Bornholm - der alte Rettungspfad - windet sich entlang der gesamten Küste Bornholms und bietet eine tolle Möglichkeit, die Insel zu erleben. Entlang der Tour kommen Sie durch viele der kleinen und grösseren Städte Bornholms, in denen Sie übernachten oder Proviant für eine weitere Etappe besorgen können. Sie kommen auch an den mehr als 30 verschiedenen Häfen und Fischerdörfern Bornholms vorbei und unterwegs können Sie Rast an einer der vielen Heringsräuchereien machen, wo Sie Ihren Hunger stillen können. Die meiste Zeit sind Sie jedoch in ungestörter Natur, in der sowohl rauhe Klippenformationen und weite Sandstrände eine einzigartige Aussicht auf die Ostsee bieten.

Links herum oder rechts herum
Alle Besucher von Bornholm kommen in Rønne, der Inselhauptstadt, an, und von hier aus können Sie entweder links herum oder rechts herum um Bornholm wandern.

Im Bornholmer Willkommenscenter (Turistinformation) am Hafen von Rønne erhalten Sie viele wertvolle Tipps für den Weg und Sie können evt. auch den Guide „Bornholm über die Küstenpfade“ erwerben.

Wenn Sie Ihre Tour im Uhrzeigersinn (also zuerst nach Norden) gehen möchten, dann folgen Sie vom Fähranleger aus der Küstenstrasse bis Sie zu einem Kreisel kommen, wo Sie nach links auf den Haslevej abbiegen müssen.

Am Nordskovens Campingplatz bzw. am Antoinettestrand gehen Sie auf den Küstenpfad, von wo aus der Weg durch den Wald Richtung Hasle geht. Zwischendurch kommen Sie auch ganz an die Wasserlinie heran. Von Rønne nach Hasle sind es 11 km – und unterwegs haben Sie gleich mehrere Übernachtungsmöglichkeiten entlang der Strecke: Hotel, Jugendherberge, Shelter- oder Campingplatz.

Sie können die Tour aber auch entgegen dem Uhrzeigersinn beginnen, also indem Sie Richtung Süden gehen. Hier führt die Tour entlang des Hafens, bis Sie das erste Schild am Beginn des Kanondalen (Kanonental) sehen. Eine kleine Treppe führt hinter dem Asylzentrum des Roten Kreuzes hinauf zum Friedhof, und dann sind Sie auch schon auf dem richtigen Weg.

Nach kurzer Zeit kommen Sie an der Jugendherberge Danhostel Rønne vorbei. Entlang dieser Route in Richtung Dueodde (ca. 30 km) kommen Sie durch keine weitere grössere Stadt, lediglich durch einige kleine, idyllische Fischerdörfer und offenes Land. Übernachtungsmöglichkeiten mit einem festen Dach über dem Kopf entlang der Strecke sind daher eher begrenzt, und liegen etwas weiter abseits Richtung Inselinneres.

Übernachtung auf der Tour
Bornholm hat eine grosse Auswahl an Übernachtungsmöglichkeiten, die wie Perlen auf einer Reihe entlang der ganzen Insel liegen.

Es gibt eine ganze Reihe an Hotels, Pensionen, Jugendherbergen, Campingplätzen (offizielle und private) sowie Bed & Breakfast. Die Naturbehörde Naturstyrelsen errichtet in Zusammenarbeit mit Bornholms Regionskommune laufend neue Shelterplätze (ganz einfache Übernachtungshütten mit einem Dach gegen Regen), und oftmals dürfen Sie Ihr Zelt auch auch auf privaten Grundstücken aufschlagen – die Erlaubnis des Grundstückbesitzers vorausgesetzt.

In der Hochsaison (Ende Juni bis Mitte Ausgust) ist es ratsam, bereits im Vorfeld anzurufen, wenn man an einem bestimmten Ort übernachten möchte.

Fortsættes efter billedet

So lange dauert die Tour
Profis legen die 120 km lange Strecke in drei Tagen zurück, weniger erfahrenen Wanderern wird empfohlen, die Strecke in einem ruhigeren Tempo anzugehen und bis zu sieben Tage einzuberechnen.

Die Städte und Ortschaften auf Bornholm liegen verhältnismässig dicht beieinander, sodass Sie Ihre Tagesziele danach anpassen können. Bitte beachten Sie allerdings, dass die Strecke von Dueodde nach Rønne (wenn Sie die Tour im Uhrzeigersinn, also von Rønne aus zu erst Richtung Norden), keine grösseren Ortschaften hat und es gibt nur wenige Übernachtungsmöglichkeiten unter Dach, sofern Sie nicht Ihr eigenes Zelt mitbringen oder in einer Shelterhütte übernachten.

So finden Sie den Weg
Folgen Sie dem Strand, dann verlaufen Sie sich nicht. Allerdings ist es sicherlich ratsam, zusätzlich auch eine Karte zur Hand zu haben. Die zwei in der Infobox genannten Guides haben gute und ausführliche Informationen zu den einzelnen Orten, an denen man vorbei kommt. Diese sind sehr zu empfehlen.

Kostenlose Kartenmöglichkeiten bietet der „Kartenguide Bornholm“, den Sie an vielen Orten auf Bornholm erhalten können, unter anderem in Bornholms Willkommenscenter am Hafen in Rønne. Der Guide ist auch als App für das Smartphone oder Tablet erhältlich, der zudem keine Internetverbindung von unterwegs benötigt .

Sie sind nicht allein
Der Küstenweg ist als Wanderweg markiert und unterwegs laufen Sie auf kommunalem, staatlichen und privatem Grund. Die Markierung als Wanderweg bedeutet nicht, dass anderen Benutzern der Zugang verwehrt ist. Im Gegenteil, Sie werden auf dem Weg auch Mountainbikern, Reitern und Läufern begegnen.

Nehmen Sie daher Rücksicht auf einander.

1

Bornholms Willkommenscenter - Touristinformation in Rønne

Thema:
Vandreture på Bornholm
0
Sie haben keine Favoriten
Sie haben 1 Favorit
Sie haben 0 Favoriten
Schreiben Sie uns eine Mail
Skriv til os

Schreiben Sie uns eine Mail:

info@bornholm.info

Touristinformationen
Rufen Sie uns an
Rufen Sie uns an

På telefon:

(+45) 56 95 95 00